Besucherzähler

Bilder / Fotogalerie

Vorlesewettbewerb in der Violenbachschule am Standort Süd

 

Wie alle 2 Jahre fand vom 30. April bis zum 4. Mai 2018 wieder der Vorlesewettbewerb am Standort Süd der Violenbachschule statt. Von Montag bis Freitag traten je 6 Kinder aus den 4 Jahrgängen an, um einer Jury aus jeweils 4 Mitgliedern vorzulesen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs waren in der Vorwoche von ihren  Klassenkameraden  nominiert worden.  Am Ende gab es in jedem Jahrgang einen 1., 2. und 3. Platz.

Die Siegerinnen und Sieger wurden am Freitag in der Pausenhalle vor der ganzen Schulgemeinde feierlich bekannt gegeben und geehrt. Kleine Preise gab es natürlich auch!

Am Ende der Veranstaltung stellte Frau Thöle von der Schulbücherei unter großem Jubel die Neuanschaffungen vor.

 

Kinder gestalten Schriftzug am Haupteingang neu

 

Schon seit gut zwei Jahren hat die ehemalige Grundschule Burg Ravensberg im Zuge der Bildung des Grundschulverbundes Borgholzhausen einen neuen Namen: Violenbachschule. Doch noch immer war am Haupteingang der alte Name zu lesen, vor Jahren von den Kindern der Schule mit viel Liebe selbst gestaltet:

 

 

Das war wohl auch mit ein Grund, warum es so schwer fiel, die Fläche einfach zu übermalen. Doch in den Osterferien erhielt Udo Kahmann den Auftrag, das Schild weiß zu überstreichen:

 

 

So war Freiraum geschaffen für neue Ideen. Im Rahmen des Projekts „KiKu“ beschäftigten sich die Kinder der zweiten Klasse gemeinsam mit der Künstlerin Susanne Kinski mit der Frage, wie der neue Name am Schuleingang gestaltet werden könnte.

Zunächst näherten sich die Kinder künstlerisch dem Thema „Bach“. Gemeinsam brachten sie einen Bach aus Farbe zum Fließen und erweckten ihn mit vielen Tieren und Pflanzen zum Leben:

 

Danach ging es um eine konkrete Ideensuche für die Gestaltung. Die zündende Idee lieferte am Ende ein Schüler und so entstand am Dach vor dem Haupteingang zunächst ein blauer Bach, eingebettet in eine grüne Wiese:

 

 

Die Buchstaben zeichnete Susanne Kinski mit Hilfe von Schablonen vor und die Kinder malten sie blau aus:

 

 

Anschließend belebten die Kinder mit eigenen Ideen Wiese, Bach und Buchstaben. Als Erinnerung an den ehemaligen Namen malte ein Mädchen die Burg Ravensberg, andere gestalteten Angler, Fische, Blumen, Raupen, Trecker und vieles mehr.

Am Ende nimmt eine Brücke über den Bach das neue Logo des Grundschulverbundes Violenbachschule auf und macht den Haupteingang zu einem gelungenen Gesamtkunstwerk:

 

 

 

20.12.2017     Singen im Steinbruch:

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Violenbachschule Borgholzhausen